C1-JugendJg2003.spielberichte - BWC Viersen Jugend

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

C1-JugendJg2003.spielberichte

Mannschaften

6. Meisterschaftsspiel: 26.09.2015 BWC Viersen D1 vs. Spvg 05/07 Odenkirchen D1   2:0 (1:0)


An diesem letzten Spieltag vor der vier wöchigen Pause war die Spielvereinigung aus Odenkirchen zu Gast. Verzichten mussten wir auf Oliver und Moritz, was sich gerade im Spiel nach vorne bemerkbar gemacht hatte.

In der Defensive standen wir wie zuletzt in Lürrip kompakt und ließen aus dem Spiel heraus nicht einen einzigen Torschuss zu. Einzig nach Freistößen wurde es einmal gefährlich, jedoch hielt Nils jeden dieser Bälle.

Da unser Spiel nach vorne in der ersten Halbzeit auch nicht so gut war, musste ein Eckball das 1:0 durch Janosch bringen. So ging es auch in die Pause.

Die zweite Halbzeit wurde unser Spiel nach vorne besser und wir hatten ca. 70% Ballbesitz und erzielten verdient das 2:0 durch Daniel nach einem schönen Ball von Justin durch die Schnittstelle der Abwehr von Odenkirchen. Wir hatten noch ein paar Chancen doch letztlich blieb es beim verdienten 2:0.

Fazit: Nach dem schlechten Saisonstart scheinen sich die Jungs nun gefangen zu haben und sind in der Liga angekommen. Trotzdem müssen wir in dem einen Pflichtspiel freinen Monat hart weiter arbeiten, da mit Giesenkirchen am 24.10.2015 direkt ein Topteam auf uns wartet.


5. Meisterschaftsspiel: 19.09.2015 SV Mönchengladbach 1910 D1 vs. BWC Viersen D1  0:1 (0:0)


Bereits um 10:00 Uhr war Anstoß in Lürrip. Gegen die Gastgeber gab es am Dienstag im Pokal noch eine 2:8 Niederlage, welche wir unbedingt diesmal vermeiden wollten. Wir spielten etwas defensiver als sonst und standen hinten kompakt, sodass Lürrip im ganzen Spiel zwar die deutlich aktivere Mannschaft war, jedoch nur 3-4 Torchancen gestalten konnte, welche unser Keeper Nils jedoch ohne große Probleme abwehren konnte. In der 41. Minuten war es dann soweit. Christian, eingewechselt zur Halbzeit, setzte sich stark im 1 gegen 1 durch und schoß den Ball zum viel umjubelten 0:1 Endergebnis ins Tor der Lürriper. Danach standen wir weiterhin kompakt und wirklich alle Jungs zeigten zum ersten mal diese Saison, dass man mit 100% Einsatz solch ein Spiel gewinnt. Einzig negatives an diesem Tag war die unglückliche Verletzung von Moritz, welcher mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Auch auf diesem Wege GUTE BESSERUNG!!

Alles in allem ein toller Tag für alle, besonders für Jungs und Trainer. Jedoch sollte jetzt keiner abheben, denn die Saison ist noch lang und mit der Spvg. Odenkirchen erwarten wir Samstag ein starkes Team in Helenabrunn, welches uns sicherlich alles abverlangen wird.


2. Runde im Kreispokal: 19.09.2015 BWC Viersen D1 vs. SV Mönchengladbach 1910 D1   2:8 (2:4)


Gegen ein starkes Team aus Lürrip, unser Gegner am kommenden Samstag, verloren wir vielleicht 1-2 Tore zu hoch, wobei wir aufgrund der Gegebenheiten, dass mit Keeper Nils und unserem Kapitän Justus zwei wichtige Spieler auf Klassenfahrt waren und unserer "Riese" Janosch, der krank im Bett lag, das Ergebnis nicht zu dramatsich angesehen werden darf.

Da wir somit keinen Torwart hatten stellte sich mit Nemsa aus der U13 Mädchenmannschaft eine gute Torhüterin zur Verfügung, wobei sich diese leider schon vor Spielbeginn den Finger auskugelte und nicht spielen konnte. Auf diesem Wege nochmal "Gute Besserung"!

Aber jetzt zum Spiel: Bereits nach 2 Minuten lagen wir durch ein Eigentor 0:1 hinten und kassierten auch kurze Zeit später das 0:2 und das 0:3, welches ebenfalls ein Eigentor war. Für viele schien es jetzt eine deutliche "Abreibung" zugeben, jedoch kämpften unsere Jungs weiter und verkürzten zuerst auf 1:3 und kurz vor der Halbzeit auf 2:4, da Lürrip zwischenzeitlich ein Tor aus klarer Abseitsstellung gelang.

In der zweiten Halbzeit gelangen dem Gast noch weitere 4 Tore zum Endstand von 2:8.

Fazit: Alles Jungs die da waren haben gekämpft und sich gewehrt. Samstag sind wir wieder komplett und mit einer guten Leistung ist dann vielleicht eine kleine Sensation möglich.


4. Meisterschaftsspiel: 12.09.2015 BWC Viersen D1 vs. SC Hardt D1   3:0 (2:0)


Wer denkt dies sei ein eindeutiges Ergebnis, der irrt denn gerade in Halbzeit 1 war es ein ausgeglichnes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten und so ging es mit einer knappen 2:0 Führung nach Toren von Moritz und Justin in die Pause. Halbzeit 2 war fussballerisch kein Augenschmauß, denn unsere Jungs beschränkten sich auf das verwalten der Führung und der Gegner auf das treten der Gegenspieler, denn eine Torchance oder viel Ballbesitz hatten diese nicht mehr. So gelang Mithat mit einem schönen Solo noch der 3:0 Endstand:

Fazit: Der erste Dreier ist geschafft und war ein hartes Stück Arbeit. Bei allem Verständnis für Emotionen sollte immer der Fußball im Vordergrund stehen. Wer das nicht versteht (Zuschauer) und unnötige Kommentare von sich geben muss sollte überlegen, ob er auf dem Fußballplatz bei einem U13 Spiel richtig ist oder nicht Zuhause besser aufgehoben ist.


3. Meisterschaftsspiel: 31.08.2015 TuS Wickrath D1 vs. BWC Viersen D1   4:0 (2:0)


Dieses vorgezogene Meisterschaftsspiel war das bisher mit Abstand schlechteste Saisonspiel unserer Jungs. Die richtige Einstellung fehlte und da man wie zuvor im Freundschaftsspiel gegen Wegberg-Beeck und am letzten Spieltag gegen den ASV Süchteln erst nach 15 Minuten langsam "wach" wurde, lag man bereits nach 4 Minuten mit 2:0 zurück.

In Hälfte zwei wurden wir etwas aktiver und hatten auch die ein oder andere Torchance, welche wir jedoch nicht nutzen konnten. Dies machte der Gegner deutlich besser und erzielte zwei weitere Tore zum 4:0 Endstand.

Fazit: Gegen einen Gegner, welcher nicht erheblich stärker ist als wir, entscheidet an solch einem Tag die Einstellung und somit sollte sich manch einer Fragen, ob er zu 100% bei der Sache ist und dies auf dem Platz zeigen kann.


2. Meisterschaftsspiel: 29.08.2015 BWC Viersen D1 vs. ASV Süchteln D1   1:1 (1:0)


Nach der knappen 3:2 Niederlage im ersten Spiel gegen den Topfavoriten Fortuna Mönchengladbach ging es nun gegen den Nachbarn aus Süchteln, welcher sein erstes Spiel ebenfalls verloren hatte. Wir spielten ab Minute 15 einen guten Ball und gingen kurz vor der Pause nach einer Ecke durch ein Tor von Justin mit 1:0 in Führung. Bis zur Halbzeit hatte Süchteln nicht eine Chance und unsere Jungs nahmen dies zum Anschein das Fußballspielen in der zweiten Halbzeit komplett einzustellen. So kam es das Süchteln einmal im Spiel vor unserem Tor auftauchte und sofort das 1.! erzielen konnte. in Minute 47 bekamen wir einen zweifelhaften Strafstoß zugesprochen. Mithat nahm sich den Ball und trat an. Der Schiedsrichter pfiff, Mithat schoß und der Ball war zur viel umjubelten 2:1 Führung im Netz. DENKSTE!!! Angeblich glich der Pfiff dem Gästetrainer, damit dieser eine Auswechslung vornehmen konnte, wobei jeder weiß, dass beim Strafstoß nicht gewechselt wird. Somit wurde der Strafstoß wiederholt und Mithat verschoß. Das war das letzte Erwähnenswerte in einer von beiden Seiten her schlecht geführten Partie, womit unser Saisonziel Platz 6 in weiteferne rückt.


1. Meisterschaftsspiel 22.08.2015 Fortuna Mönchengladbach D1 vs. BWC Viersen D1   3:2 (0:2)


Bei herrlichem Sommerwetter um die 28°C trafen wir auf ein Team aus Fortuna, welches sich selbst als Favoriten auf den Gruppensieg bezeichnete.

In Halbzeit eins standen wir hinten kompakt und gingen durch einen Freistoß 0:1 in Führung. Fortuna brachte es in der ganzen ersten Halbzeit lediglich auf einen Torschuss, welchen unser Keeper Nils ohne Probleme abwehren konnte. Kurz vor Ende der Halbzeit gelang uns durch einen schönen Konter noch das 0:2 durch Oliver, wobei es bis zur Pause blieb.

In Halbzeit zwei verloren wir komplett dir Ordnung und Fortuna wurde immer stärker und erzielte verdient zwei Treffer zum 2:2 Ausgleich. Was dann jedoch kam war an Kuriosität nicht zu übertreffen: Erst geht der Schiedsrichter während der laufenden Partie zum Gästetrainer (in weitere Funktion auch unser Staffelleiter) um sich für einen angeblichen Fehler zu entschuldigen und danach konstant jede Aktion so zu bewerten, wie sie der Trainer von Fortuna meinte sie kommentieren zu müssen. So wurde uns ein Angriff, wo klar kein Abseits vorlag,  zurück gepfiffen und letztendlich der 3:2 Siegtreffer der Fortuna aus klarer Abseitsposition 2 Minuten vor Schluss gegeben.

Fazit: Dies soll nicht die schwache zweite Halbzeit entschuldigen, jedoch sollte man sich trotzdem Fragen, ob die Schiedsrichter nicht etwas zu großen Respekt haben vor Verantwortlichen des Kreises, denn dies hat sicherlich auch dazu beigetragen, dass wir ohne Punkte nach Hause fahren, denn ein 2:2 wäre denke ich ein verdientes und vorallem gerechtes Ergebnis gewesen.

Naja letztendlich Glückwunsch an Fortuna, jedoch Hochmut kommt vor dem Fall.


1. Runde im Kreispokal: 15.08.2015 BWC Viersen D1 vs. Rheydter Spielverein D1   14:0 (7:0)


Dieses Spiel ist schnell erzählt. Gegen einen Gegner aus Rheydt, welcher nicht eine einzige Torchance hatte, spielten wir nicht mit vollem Einsatz, welches sicherlich auch den Gegebenheiten geschuldet war und erzielten jeweils 7 Tore pro Halbzeit. Erwähnenswert ist, dass unser Keeper Nils aus dem Spiel heraus ein Tor gelang.

Fazit: Spiel schnell abhaken, da dies kein Maßstab war. Das Selbstvertauen müssen wir aber mit in die Saison nehmen denn nächste Woche wartet mit Fortuna Mönchengladbach direkt ein schwerer Gegner.


Turnier in Waldniel 08.08.2015


An diesem Samstag bei strahlendem Sonnenschein standen uns leider nur 9 Jungs der D1 zur Verfügung, sodass wir auf Mehmet und Niclas aus der D2 zurückgreifen mussten, welche ihre Sache genau so gut machten, wie die anderen Jungs.

Im ersten Spiel standen wir DJK/VFL Willich gegenüber, eine starke Mannschaft aus dem Kreis 6. Trotz Überlegenheit gingen wir nach 5 Minuten mit 0:1 in Rückstand. Doch durch 2 Tore von Mithat konnten wir das Spiel letztendlich noch mit 2:1 gewinnen.

Im zweiten Gruppenspiel trafen wir auf Tura Brüggen. Diese hatten ihr erstes Spiel mit 8:0 gegen Wegberg-Beeck verloren. Dieses eher langweilige Spiel konnten wir durch 2 Tore von Janosch jeweils nach einer Ecke souverän mit 2:0 gewinnen und wodurch wir auch sicher im Halbfinale waren.

Im letzten Gruppenspiel trafen wir jedoch noch auf Wegberg-Beeck. Dieses Spiel ging klar mit 0:2 verloren wobei man anerkennen muss, dass dies die mit Abstand stärkste Truppe im ganzen Turnier war.

So trafen wir als Gruppenzweiter im Halbfinale auf den Sieger der Gruppe A: SC Waldniel.

Früh konnten wir durch einen Fernschuss von Justin in den Winkel 1:0 in Führung gehen. Doch die sonst gute Schiedsrichterin ermöglichte den Gastgebern, in einem sonst sehr gutem Spiel ohne viele Torchancen, den 1:1 Ausgleich und Endstand aus gut erkennbarer Abseitsposition.

Somit ging es ins 8-Meterschießen, welches wir knapp durch 2 sehr gute Paraden unseres Keepers Nils mit 3:2 gewinnen konnten und zogen somit ins Finale ein, wo die schon bekannte Mannschaft von Wegberg-Beeck wartete.

Dieses Spiel ging auch mit 0:2 verloren, jedoch nur durch 2 Unaufmerksamkeiten nach Eckbällen und fehlender Chancenverwertung unsererseits.

Letztendlich können wir jedoch mit dem 2. Platz sehr zufrieden sein und für das Pokalspiel gegen den Rheydter Spielverein positiv gestimmt sein.


 




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü